Wie man die Menge und Einheit der Strahlendosis versteht

Ansichten : 5934
Autor : Wanyi Technology
Updatezeit : 2022-10-28 16:51:48
Benutzer, die das Strahlendosimeter verwendet haben, sollten mit der Strahlungsmenge und -einheit vertraut sein, aber es wird schwierig sein, sie tatsächlich zu interpretieren. Daher werden wir heute vorstellen, wie man die Strahlungsmenge und -einheit versteht.

Wie man die Menge und Einheit der Strahlendosis versteht

Radioaktivität

Es bezieht sich auf die Anzahl der Atome, die pro Sekunde von radioaktiven Elementen oder Isotopen zerfallen, und seine Einheit ist Becquerel, kurz Bq. Benannt wurde Becquerel hauptsächlich, um dem französischen Wissenschaftler zu gedenken, der erstmals natürliche radioaktive Substanzen vor mehr als hundert Jahren entdeckte. 1Bq ist definiert als ein Atomkern, der jede Sekunde zerfällt.



absorbierte Dosis

Die absorbierte Dosis bezieht sich auf die grundlegendste dosimetrische physikalische Größe, bezieht sich in der Regel auf die Strahlungsmessung, die von einem Massenobjekt im Prozess der Wechselwirkung zwischen Strahlen und Objekten absorbiert wird. Das Gerät ist Grau, Gy, 1Gy=1 J/kg. Das spezielle Substantiv ist Grau, das Symbol "Gy", 1Gy=1 J · kg-1. Dies ist eine große Einheit, so dass es in der praktischen Anwendung oft als Einheit von einem Tausendstel oder einem Millionstel davon verwendet wird, nämlich mGy μ Gy, noch kleiner, nGy.



Die absorbierte Dosis kann auf jede Art von Strahlung und bestrahltem Material angewendet werden. Wenn wir γ Bei der Strahlungsüberwachung wird nGy/h üblicherweise als Maßeinheit (Absorbed Dosis Rate Unit) verwendet, d.h. der stündliche absorbierte Dosiswert der Messstelle. Die normale natürliche Hintergrundstrahlung variiert je nach Region, im Allgemeinen zwischen zehn und 200 nGy/h.



Die absorbierte Dosisrate der Luft bezieht sich auf die Messung der Strahlung, die vom Objekt der Einheitsmasse in Einheitszeit absorbiert wird, und die Einheit ist Gy/h.


Wie man die Menge und Einheit der Strahlendosis versteht

Äquivalente Dosis

Verschiedene Arten und  der Strahlung erzeugen unterschiedliche biologische Wirkungen, so dass selbst die gleiche absorbierte Dosis möglicherweise nicht den gleichen Grad an biologischen Wirkungen hervorrufen kann. Um die Schwere oder Wahrscheinlichkeit biologischer Wirkungen auszudrücken, die durch verschiedene Arten und  ionisierender Strahlung auf den menschlichen Körper verursacht werden, haben wir eine äquivalente Dosis angenommen, die den Strahlungsgewichtsfaktor berücksichtigt.

Die Einheit der äquivalenten Dosis ist auch J · kg-1. Um sie von der Terminologie der absorbierten Dosiseinheit zu unterscheiden, hat die äquivalente Dosiseinheit einen speziellen Namen namens Sievert, der mit "Xi" abgekürzt wird, und das Symbol ist "Sv". In der Praxis ist mSv μ Sv,nSv.

Bei der tatsächlichen Messung der Strahlungs sind bei mehreren Strahlen gleichwertige Dosiseinheiten zu verwenden.



Wirksame Dosis

Um die Größe der durch Strahlung verursachten Gesundheitsgefahren zu beschreiben und die Größe der möglichen Risiken durch Strahlenexposition quantitativ zu bewerten, wurde das Konzept der effektiven Dosis in die Strahlenschutzbewertung künstlich eingeführt.



In der Praxis hängt der Zusammenhang zwischen der Wahrscheinlichkeit des Auftretens zufälliger Wirkungen (Krebs und andere Krankheiten), die durch Strahlenexposition verursacht werden, und der äquivalenten Dosis auch mit den bestrahlten Geweben oder Organen zusammen, da die Empfindlichkeit verschiedener Gewebe und Organe gegenüber Strahlung unterschiedlich ist und jede Exposition gegenüber dem menschlichen Körper fast immer mehr als ein Organ oder Gewebe umfasst. Zur Berechnung des Gesamtrisikos der Strahlung für relevante Organe und Gewebe, die der Strahlung ausgesetzt sind, wird in den Strahlenschutz das Konzept des Gewebegewichtsfaktors eingeführt. Die effektive Dosis wird unter Berücksichtigung dieses Faktors erzeugt. Es kann gesagt werden, dass dies eine Menge ist, die sowohl die Art der Strahlung als auch den Gewichtsfaktor von Organen und Geweben berücksichtigt. Die Einheit der effektiven Dosis ist Sivert/Sv, benannt nach dem berühmten schwedischen Nuklearphysiker Sivert. Schiavot ist eine Einheit mit einem großen Wert. In der Praxis wird millisievert/millisievert (mSv) oder microsievert/microsievert meist mehr( μ Sv),1Sv.1000mSv; 1mSv.1000 μ Sv.



1 Roentgen (R)=10000 microsieverts( μ Sv)=1 rem=1Gy=1 J · kg-1


Wie man die Menge und Einheit der Strahlendosis versteht

Das obige ist die Interpretation der Menge und Einheit der Strahlendosis.
Melden Sie sich bei einem E-Mail-Abonnement an, um unsere neuesten Produktinformationen zu erhalten
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein